...im Galopp

Sicherlich werdet ihr denken: "Och nöö schon wieder Pferde."Ich galube es war ein Stoff von "Hamburger Liebe", bin mir aber nicht mehr sicher. Ich liebe diesen Shop. Da bekommt man wirklich außergewöhnliche und vor allem Stoffe mit farbenfrohen und vielfältigen Designs.

Aber ich kann es nicht ändern. Es ist nun mal ein heißgeliebtes Thema und ehrlich gesagt ist mir das lieber als "Anna und Elsa" von Frozen. Das ist ja  echt ein riesiger komerzielle Hype und ich kann es nicht mehr sehen.

Es sollte also ein Kleidchen mit Pferden sein.

Leider ist mir dann beim Zuschneiden aufgefallen, dass der Pferdestoff nicht für die Ärmelchen reicht. Aber stop! Ich erinnerte mich an den schönen Ringelstoff in meinem Schrank. Und der passt super wie ich finde, weil es dass gleiche Mint hat wie in den pinkfarbenen Pferdchen.

Als Accessoire für den Ausschnitt fand ich einen Pferdeknopf in meiner Knopfkiste. Und das Kuriose an der Geschichte ist, dass mir das kleine Mädchen diese Knöpfe im Sommer als Geschenk zum Abschied gab und nun ist dieses schöne Kleid für sie entstanden.

Ja das sollte wohl so sein *grins*.

Das Kleid ist nach einem Schnittmuster von Kid5 entstanden. Habe allerdings ein paar Änderungen vorgenommen. Statt Rollbündchen habe ich ganz normale Bündchen angenäht und den Saum unten umgeschlagen und abgesteppt. Ebenso habe ich im Rücken ein Bindebändchen eingefügt, um die Weite zu regulieren. Dafür, dass es mein erstes Kleid für größere Mädchen ist, finde ich es gelungen und nun denke ich da werden wohl noch weitere entstehen.

feine Details

Ein kleiner Pferdeknopf als Hingucker am Auschnitt

zum Binden

Bindebändchen im Rücken zur Regulierung der Weite

...im Galopp

Hier noch einmal im ganzen zu sehen. Das Unterteil wird gerafft an das Oberteil genäht. Dadurch ensteht die schöne A-Linie des Kleides


Kommentar schreiben

Kommentare: 0