Raubkatzen on Tour

Ein Shirt mit einer besonderen geschichte

Alles hat mit einer Bewerbung beim Ritterkind begonnen. Normalerweise mache ich bei solchen Aktionen nicht mit, aber ich finde die Applikationen so süss, dass ich mich getraut und mich beworben für das sogenannten Probeapplizieren. Nur machte ich mir wenig Hoffnung, denn aus Erfahrung weiss ich, dass sich manchmal mehr wie 100 Leute bei so etwas bewerben. Und irgendwie muss ich sagen, habe ich es dann auch wieder vergessen.

Bis ich dann plötzlich im Messenger meines IPads eine Nachricht sah, die mir vorher nicht angezeigt wurde. Facebook ist manchmal echt komisch.

Jedenfalls stand da, dass ich ausgewählt wurde. Ich konnte es noch gar nicht richtig fassen. Habe mich gefreut wie Bolle. Am nächsten Tag trat ich dann in die Arbeitsgruppe auf Facebook ein, wo ich mir auch gleich die Appliziervorlagen herunter lud.

Der "Löwe Fredo" hat im Sturm mein Herz erobert und zwicnkerte mir zu und seit heute kannst du die Applikationen von Ritterkind bei Dawanda herunterladen. Gibt es auch als Sparset. Zugreifen lohnt sich.

Aber bevor ich hier weiterschreibe, zeig ich dir schon einmal ein  Bild.

Am nächsten Tag habe ich mich auch gleich an die Arbeit gemacht. Auf der Suche nach passenden Jerseyresten noch schnell den Stoffschrank durchwühlt, Ordnung ade 😄

Bin aber dann fündig geworden. Dann rangemacht, alles ausschnippeln, Stoffe mit Appliziervlieseline beklebt. Ich glaube das ist so der Part, der die meiste Arbeit macht. Mit Hilfe der Positionierhilfe habe ich das Motiv gleich auf der Vorderseite meines Shirts aufgebügelt. Letzt endlich habe ich dann fast die ganze Nacht genäht. Ich habe gar nicht gemerkt wie die Zeit vergeht und Schwupp-diwupp ist mein verliebter

Löwe Fredo ( so sieht er für mich aus) auf dem Shirt. Aber du weisst ja selbst wenn man verliebt ist, hat man das Gefühl auf Wolken zu schweben und runherum sieht man nur noch Herzchen. Die sind dann irgendwie hier auch noch gelandet.

Ach bin selbst auch total verliebt in die Applikation. Ist zwar viel Arbeit gewesen, aber es hat sich gelohnt. Ich denke, ich werde wohl in nächster Zeit die beiden anderen Raubkatzen-Applikationen auch noch ausprobieren.

Das wunderschöne und farbenfrohe Shirt Löwe Fredo ist nach einem Schnittmuster von Minamo entstanden. Ich hatte noch einen Rest des Ringelstoffs vom Stoffonkel übrig und dunkelblauen Jersey. Ich liebe Gelb und Blau, Gelb ist der Inbegriff von Sommersonne und Blau die Farbe des Himmels mit all seinen Nuancen.

Eigentlich habe ich in dem Shirt Löwe Fredo fast nur Stoffreste verbraucht. Da hat sich das Chaos im Stoffschrank gelohnt.

Die Hose ist noch vom letzten Jahr. Es ist die Knickebocker vom Milchmonster. Auch eine sehr schönes Schnittmuster mit vielen Abwandlungen.

So nun kommen noch die restlichen Fotos für heute.

Ich wünsche dir viel Spass beim Stöbern und freue mich auf deinen Kommentar.