· 

Ah les crocodiles!

Ist ein wunderschönes französisches Kinderlied und stand hier Pate für einen süßen Zauberlehrling im Kroko-Design. Natürlich wieder von der Zuckerwolkenfabrik.Hier allerdings in der Basic-Variante und zu dem das 1. Mal genäht. Ich verstehe gar nicht warum ich so lange gezögert habe diesen zu nähen.

Durch einen Zufall, so beim Stöbern auf Etsy, sah ich diesen tollen Krokostoff von Lillestoff und gleich noch einen schönen Ringelstoff ebenso von Lillestoff

Ich bin ein großer Fan der Lillestoff. Jeder Stoff erzählt eine kleine Geschichte. Bei mir ist es heute ein einfacher Rapport-Stoff mit unterschiedlich großen Krokodilen. Es fühlt sich an wie eine Art Flock-Print.

Aber auf den meisten Stoffen von Lillestoff ist so viel los, viele kleine Details, mit so viel Liebe erstellt und einfach immer etwas Besonderes und eben nicht 0-8-15

Auch wenn ich die meisten meiner Stoffe online shoppe, hatte ich noch nie ein Stöffchen, was nicht gepasst hat. So ist es auch hier wieder ein komplettes Set aus Pulli, Hose und Mütze geworden. Die schöne Checkerhose, hier mal ohne Taschen, dafür aber mit Kunstleder-Patches und Kordel ist nach einem Schnittmuster von Kid5 genäht und das aus einem kuschelig angerauhten Sweat. Die Schnitte sind super easy zu nähen und sitzen immer.

Leider hat mich die Hose trotz ihrer einfachen Machart in die Verzweiflung getrieben. Zwei Mal musste ich das Bündchen nähen. Anfangs hatte ich nur Ösen auf dem Bündchen, von der linken Seite verstärkt mit den Wonder Dots. Aber als ich dann die Kordel einzog, bin ich wohl mit einer kleinen Faser hängen geblieben und dabei hat es mir die Öse rausgerissen. Ich hätte buchstäblich heulen könne. Also alles noch einmal auf Null und abtrennen.

Da fällt mir immer wieder der Spruch meiner Mutsch ein. Sie sagte immer: " Wer näht, muss auch trennen können!" Mmmh, da hat sie wohl recht. Wobei das Auftrennen echt Nerven kostet und man das Teil am liebsten in die Ecke werfen möchte. Noch einmal neu nähen kam nicht in Frage, weil kein Sweat mehr da.

Ich muss hier unbedingt noch die schöne Teilung des Zauberlehrlings zeigen. Sie gibt so viel Freiheit sie zu gestalten. Beim nächsten Mal werde ich versuchen eine Fake-Paspel mit einzunähen. Aber das an einem anderen Zauberlehrling schon bewundern dürfen. Das sieht einfach mega genial aus. Der Mausebär kann froh sein, dass er ein Junge ist. Ansonsten hättest du an dieser Stelle viel Tüdelkram gesehen.Wenn ich dich mit meinen Krokodilen ein wenig angesteckt haben sollte, dann findest du hier meinen Ohrwurm: Ah les crocodiles!

Den höre ich mir jetzt noch in Ruhe an.

Bis bald deine Katja!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0