Sensationell weicher Cord-Nicki

Wie man unschwer erkennen kann, ist der sensationell weicher Cord-Nicki zu einem Hoodie geworden. Verwendet habe ich den Zauberlehrling Hood in Gr.110/M von der Zuckerwolkenfabrik

Er gehört zu meinen Lieblingsschnittmuster mit den vielen Möglichkeiten der Gestaltung.

Da der Hoodie für einen 4-Jährigen ist, habe ich ganz bewusst auf hängende Kordeln verzichtet. Das Risiko der Strangulation beim Toben ist mir einfach zu unsicher. So habe ich auf der Außenkapuze jeweils zwei Kunstleder-Patches aufgenäht und einfach ein Stück Kordel durchgezogen und dann neben den Patches vernäht. Ich find`s mega cool und mal was was nicht jeder hat. Die schönen zweifarbigen Kordeln gibt es übrigens bei Namijda

Mein absoluter Lieblingsshop wo man schöne Nähzutaten bekommt, wie z.B schöne Kunstleder-Patches, kleine Zierschleifchen, Perlen, ein vielfältiges Angebot an Kordeln, Stopper und vieles andere mehr. Kann ich wärmstens empfehlen.

Dieser Hoodie sollte etwas ganz besonderes werden. So dachte ich mir, dass es doch cool wäre ein individuelles Bündchen zu nähen. Ich habe es aus mehreren schräg zugeschnittenen Bündchenstreifen zusammengestzt und es mit einem Dreieck aus Kunstleder ergänzt. Es ist noch nicht perfekt, aber wäre ja auch langweilig. Diese Art Bündchen fetzt einfach und sieht gerade bei unifarbenen Kleidungsstücken toll aus. Es setzt ein Highlight und macht den Hoodie aus dem sensationell weichen Cord-Nicki zu einem Einzelstück.

So, ich hoffe mein Werk gefällt dir genauso gut wie mir. Freue mich auf deinen Kommentar.

Bis bald deine Katja!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    NähZiLLa (Freitag, 22 November 2019 15:01)

    Ein wirklich schöner Hoodie und ein toller Blog-Beitrag Katja.
    Ich muss mich auch mal an so individuelle Bündchen wagen, macht das Nähwerk zum absoluten Hingucker. Neben dem sensationell weichem Cord natürlich �

  • #2

    Katja (Freitag, 22 November 2019 21:12)

    Lieben Dank Nähzilla für dein Kompliment. Ja das solltest du wirklich mal mit dem Bündchen versuchen. Ist zwar etwas Schnippelkram, aber das Ergebnis überzeugt und man hat was ganz Individuelles.