Quilt as you go

Patchwork und das arrangieren von schönen Stoffen und dann das Zusammensetzen zu etwas Neuem begleitet mich schon seit meiner Kindheit.
Meine Mutter hat mir viele Nähgrundlagen vermittelt und gezeigt was man daraus machen kann.
Aber die Technik #quiltasyougo war mir neu. Durch Zufall bin ich darauf gestoßen als ich mir die Vlieskunde von Spatz & Lux anschaute. Ich hätte nicht gedacht da noch etwas dazuzulernen.

Wer auf Instagramm ist, sollte unbedingt mal bei ihr mal vorbeischauen. Viele Videos rund um`` das Nähen, Materialkunde und nicht zu vergessen ihre sensationell schönen Taschen und Geldbörsen. Da hat sie mich richtig mit angesteckt.

Heute ist im Zusammenarbeit mit der Technik quiltasyougo diese süssen Mimi Pouches entstanden. Sie stammen aus der Feder von Uni_Kati. Das Freebook von Uni-Kati bekommst du im Snaply Magazin und auf youtube gibt es ein Video dazu, wo Katja von Uni_kati und die liebe Kristina von Spreefee.bagmaking.supplies wunderbar erklären wie einfach die Mimi Pouch zu nähen und die Technik quiltasyougo zu erlernen ist.

Mich packte dermaßen der Ehrgeiz und es kribbelte in meinen Fingern, dass ich die Treppe herauf rannte um mein Nähzimmer zu durchforsten. Nähreste habe ich genug. Komisch die vermehren sich wie die Mäuse. Woran das nur liegen mag? Das habe ich bis heute nicht herausfinden können *kicher*

Und wie ist das bei dir? Was machst du mit deinen Stoffresten?

Nun Reste habe ich genug, aber es musste noch etwas Besonderes her. Etwas was Bäähm macht. Da fiel mir „Alice im Wunderland“ ins Auge. „Na du kleine Schönheit!“ Oh, wie perfekt, eingebettet in Blumenstoffen mit zartem Rose und Blau... Dazu habe ich einen kleinen Patchworkblock genäht und in das Bild mit eingefügt. Selbst der filigrane Randstreifen des Stoffes reihte sich in mein quiltasyougo ein. Sie im Mülleimer zu entsorgen wäre eine Schande.
Bei den Quiltnähten liess ich mich vom Stoffmuster inspirieren. Einfach nur gerade Naht, boaaah wie langweilig. Wenn ich schon so eine Schönheit vernähe, dann bitte auch mit Pep.
Es braucht alles seine Zeit und die Nähtechnik quiltasyougo ist so entspannend wie Yoga. Das Ergebnis ist wirklich der Wahnsinn. Deswegen sind es auch schon zwei Mimis und sie werden sicherlich nicht lang allein bleiben.

Weihnachten steht ja gefühlt auch schon vor der Tür. Mimi Pouch ist somit ein perfektes Geschenk für Freunde und Verwandte.

Was nähst du denn aus deinen Stoffresten? Bin gespannt auf deine Ergebnisse. Falls du auch eine Mimi Pouch nähst  kannst du gern bei Instagramm unter dem hashtag Mimi Pouch posten oder lass dich einfach inspirieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0